Klimapolitik

Klimapolitik International

Klimapolitik EU

Klimapolitik Schweiz

Klimapolitik Deutschland

diverse Infos:

  • Johny Wood, WEForum, 23.1.2020, "This is Germany's $45 billion, 18-year plan to move away from coal" (HTML)

==> Es ist höchste Zeit für eine neue Klimapolitik!

Politische Massnahmen

Mission 2020 / Climate Turning Point

  • Mission
  • 2020 - Climate Turning Point (HTML), Report 2017 (PDF)
  • Tracking Progress of the 2020 Climate Turning Point, Feb 2019,  (HTML), Executive Summary (PDF), Working Paper (PDF)

null

null

Psychologie & Spieltheoretische Aspekte zur Lösung von Gemeingut-Problemen

  • Tobias Brosch, Nicolas Seldner, Uni Genf, 24. Jan 2020, "Climate Change: How can we unleash citizen action" (PDF)
  • PNAS, 21.1.2020, "Social Tipping Dynamics for stabilizing earth climate by 2050": HTML, PDF
  • Stefan Krempl, Heise Online, 20.1.2020, "Studie: Soziale Kipp-Punkte könnten den Klimawandel eindämmen": HTML
  • Mai Thi Nguyen-Kim (maiLab), YouTube, 18.6.19, "Spieltheorie des Lebens", Video
  • Elinor Ostrom, Silke Helfrich, Januar 2011, "Was mehr wird, wenn wir teilen; vom gesellschaftlichen Wert der Gemeingüter" (PDF)

Klimawandel stellt Spezialfall der "Tragik der Allmende“ (Tragedy of the commons) dar:

", ... frei verfügbare aber endliche Ressourcen stehen in der Gefahr übernutzt zu werden. Dabei zieht jeder Einzelne kurzfristig Nutzen, die Gemeinschaft nimmt langfristig jedoch Schaden“ ..

Ökonomie  & Klimawandel

Klimawandel stellt Spezialfall der "Tragik der Allmende“ (Tragedy of the commons) dar:

"Tragedy of the horizon"(Mark Carney) "Tragik des zeitlichen Horizonts": …..Der große zeitliche Abstand zwischen Ursache und Wirkung des Klimawandels führe dazu, dass seine katastrophalen Auswirkungen insbesondere unsere nachkommenden Generationen treffen werden, während die heutige Generation kaum Anreize habe dessen Ursachen wirkungsvoll zu bekämpfen. Was für den einzelnen gilt, gilt verstärkt für die wichtigsten gesellschaftlichen Teilsysteme. Da die Klimawandelschäden kaum bereits innerhalb der Wahlperiode von Politikern auftreten, haben diese wenig Anreiz, das Problem ernst zu nehmen."

WEF (World Economic Forum)

==>ökologische Risiken gehören zu den grössten Herausforderungen!

siehe auch: